Rückblick 2018

Letztes Jahr im Oktober 2018 eröffnete die ECB ihre Tore. Der Andrang war von Beginn an verhältnismäßig groß für die noch kleine ECB.
Mit insgesamt 22 Spielen für die Playstation 4, Xbox One, Nintendo Wii, PS VR und Xbox 360 konnte sich ordentlich ausgetobt werden. Die neusten Games, die erst an dem selbem Tag rausgekommen sind oder noch gar nicht erschienen sind, konnten von den begeisterten Besuchern auf der Messe bereits erprobt werden. Der heimliche Star unter den Spielen war keiner der Neulinge sondern ein alter Bekannter unter den Computer Spielen: Resident Evil 7 für die Sony VR. Obwohl das Spiel jetzt schon ein beachtliches Alter erreicht hat, kam es immer noch sehr gut bei fast allen Besuchern und Besucherinnen an. Viele, die das Spiel zum ersten Mal ausprobierten, mussten schon nach ein paar Minuten aufgeben. Viele der Besucher und Besucherinnen, die mit dem Spiel vertraut waren, standen dabei mit am Stand, schauten zu und mussten selbst schmunzeln über die ein oder andere Szene.
Die ausgewählten Spiele waren alle Vollversionen und nicht bloß Demos, die bei manch anderer großer Convention große Enttäuschung hervorrufen. Nun muss dazu gesagt werden, dass die ECB ihr Augenmerk auf diese Vollversionen richtete und sich neben dem Spielen und Ausprobieren mehr auf das Thema E-Sports Turnier konzentrierte. Hier wurde alles aufgefahren was ging. Insgesamt 3 grandiose Turniere, die bis in die Abendstunden andauerten, gingen 2018 ebenfalls an dem Start. Die Konkurrenz untereinander war groß, denn es waren einige sehr gute Spieler dabei. An den Turnieren der Spiele FIFA, Mario Kart und Tekken nahmen insgesamt 25 Spieler teil. Ein neuer Rekord für die ECB! Die Turniere waren ein toller Erfolg. Am Ende setzten sich dann die Favoriten durch und gewannen unter Anderem jeweils einen großen Wanderpokal und eine kleine Trophäe, die sie mit nach Hause nehmen durften. Der Wanderpokal bleibt bei uns, versehen mit dem Namen des Gewinners, der seinen Titel im neuen Jahr verteidigen muss. Beim FIFA Turnier gab es noch eine Überraschung, denn zusätzlich zu dem Wanderpokal und der eigenen MiniTrophäe wurde das neuste FIFA-Spiel für die PS4 als Preis vergeben. Was für eine Freude für den Gewinner! Die Tombola war wie jedes Jahr eine lustige Unterhaltung, da sich die Organisatoren immer lustige Gewinnpreise überlegen. Einer der jüngeren Besucher zog einen Hauptpreis und dachte er bekäme eine Xbox (oder etwas was für einen Hauptpreis gerechtfertigt wäre), aber er bekam die (voll krasse) Collector Edition für den PC Landwirtschaftsimulator 2018!! Dieser komische Preis kam so unerwartet, dass er - wie die anderen Besucher und Besucherinnen auch - herzlich lachen musste.
2018 war ein voller Erfolg für die ECB. Im neuen Jahr wird es noch einmal alles anders, denn die ECB verabschiedet sich von ihrem alten Standort. Das letzte Mal ECB in der Poppelsdorfer Allee verspricht, das bis jetzt Erreichte noch einmal ordentlich zu zelebrieren. Und ihr seid natürlich wieder herzlich eingeladen!
2020 ist die ECB dann bereit für den Schritt zu nie gekannter Größe.